Wieder eine sehr interessante und informative Veranstaltung der Senioren-Union im Ortsverband Henstedt-Ulzburg

 

Liebe Leserinnen- und Leser unserer SU Homepage im KV Segeberg.

 

Zum Donnerstag, dem 28.04.2016 hatten wir unsere Mitglieder und Gäste wieder zu einem wichtigen und auch informativen Thema in das Hotel/Restaurant Scheelke in Henstedt eingeladen.

Wir hatten zum wichtigen Thema: „Fit im Alter“ zwei Fachleute eingeladen.

  1. „Fit im Alter“ durch richtige und optimale „Ernährung und Gesunderhaltung“ sowie durch Einhaltung von wichtigen „Vorsorgeuntersuchungen“ und „Impfungen“.                                 Referentin: Frau Dr. med. Gudrun Röhling                                                                             Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Ernährungsmedizin Allgemeinpraxis in Ulzburg-Süd

und

  1. „Sport im Alter“ mit hilfreichen Tip`s  beim Bewegen, z.B. beim Treppensteigen.             Referentin: Frau Rita Bartzik                                                                                           Fachübungsleiterin pro Gesundheit im Sportverein Henstedt-Ulzburg.

Top 1:

Im ersten Teil der VA stellte sich Frau Dr. Röhling  den Mitgliedern und den Gästen sowie ihre Ausbildung und ihren medizinischen Werdegang und ihre Stationen vor.

Die Ärztin sprach sich für eine maßvolle und gesunde Ernährung aus. Sie empfiehlt den Teilnehmerinnen- und Teilnehmern mehr Fisch und weniger Fleisch sowie viel frisches Gemüse zu essen. Besonders die gesunden Bohnen wurden öfter genannt und lobend erwähnt. Die Verbraucher sollten öfter einkaufen und dabei möglichst das frische Gemüse sich vom Markt zum Kochen nach Hause holen und nicht das durch lange Transportwege durch Europa gefahrene Gemüse.

Sie sprach die Vorsorge-Untersuchungen für Kinder- und Jugendliche, für Erwachsene sowie für Seniorinnen- und Senioren deutlich an und auch, welche Impfungen in welchem Alter notwendig und sinnvoll seien. Den Senioren empfahl sie eine Grippe-Schutzimpfung im Herbst zu nutzen.  Außerdem empfahl sie den Senioren viel Bewegung und die möglichst an der frischen Luft zu genießen!

Die wichtigsten Krankheiten und auch ihre Erkennungsmerkmale wurden deutlich von Frau Dr. Röhling angesprochen. Sie hat alle Punkte mündlich den Gästen in einem flüssigen und informativen Vortrag erklärt und auch zum  Lesen über ihren Laptop an der großen Leinwand kenntlich gemacht.

Top 2:

Im zweiten Teil der VA stellte sich die Übungsleiterin Frau Bartzik persönlich vor und erklärte den Gästen,  für welche Aufgaben sie im SVHU tätig ist. Es ging jetzt viel beweglicher zu. Die einzelnen Hilfsmittel wurden gezeigt, erklärt und z. T. auch ausprobiert. Die Teilnehmer nutzen die  Möglichkeiten der kleinen Geräte und ihre Funktionen. Es wurde begeistert mitgemacht sowie die Geräte ausprobiert.

Es kam dabei die große Lockerheit und Freude unter den Mitgliedern und Gästen auf.

Frau Bartzik machte am Ende natürlich auch Werbung für ihren SVHU und erzählte den Gästen, welche Möglichkeiten jeder Teilnehmer im Sportverein hätte und auch gegen eine Gebühr nutzen könnte.

Top 3:

In der sich anschließenden Diskussionsrunde wurden spezielle Fragen von den div. Fragestellern an die beiden Referentinnen gestellt und auch von beiden Damen offen und ausreichend beantwortet.

Der Ortsvorsitzende der Senioren-Union CDU  Harald Ledig bedankte sich im Namen der vielen Teilnehmerinnen- und Teilnehmern sehr herzlich für die informativen- und schwungvollen Vorträge bei den Referentinnen, Frau Dr. Röhling und bei Frau Bartzik mit einem Weinpräsent von der Senioren-Union.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.