Die Senioren-Union vom Ortsverband Henstedt-Ulzburg war am 27.07.2016 mit 43 Mitgliedern und Gästen in der Wingst und hat dort einen schönen und sonnigen Tag verbracht.

su03.082016

Liebe Besucherinnen- und Besucher unserer Senioren – Union Homepage im KV Segeberg. Am Mittwoch, dem 27.07.2016 sind wir mit 43 Mitgliedern und Gästen bei sonnigem Wetter in die Wingst gefahren. Nach dem Einsammeln in H-U ging es über die Autobahn und über Landstraßen nach Oberndorf.

An der Schwebefähre legten wir einen Stopp ein und begutachteten die Fähre, die für Fußgänger und Fahrräder, noch im Einsatz ist. Nach dem kurzen Halt fuhren wir weiter zum Mittagessen nach Wingst-Weißenmoor. Im Lokal „Zur Linde“ wurden wir bereits erwartet. Nach dem die bestellten Getränke serviert waren bekamen wir eine leckere Tomatensuppe serviert. Im Anschluss erhielten wie die Hauptgerichte: Essen 1: ein Fischteller oder Essen 2: ein gemischter Braten mit div. Beilagen standen zur Wahl. Der Fischteller hatte mit 23:20 gewonnen. Es schmeckte den Teilnehmern köstlich! Als krönender Abschluss wurde uns noch ein Eis mit frischen Früchten serviert.

Weiter fuhren wir mit unserem Bus zur Schiffsanlegestelle in Oberndorf, wo die Mocambo schon auf uns wartete. Die meisten Teilnehmer nahmen in bequemen Stühlen auf dem Oberdeck Platz und genossen die Fahrt mit dem Schiff in Richtung Elbe. Wir bekamen vom Kapitän viel Interessantes über die Mocambo und über den Fluss „Oste“ und die Landschaft zu hören. Dabei vernahmen wir, dass die Mocambo vor fast 150 Jahren zuerst als Alsterdampfer in Hamburg und später viele Jahre In Berlin auf dem Wasser unterwegs war und bevor es dann in Polen verlängert und umgebaut wurde. Nach vielen Jahren kam die Mocambo dann zur Oste und ist hier täglich im Einsatz.

Im Oste-Watt mit dem angrenzenden Vogelschutzgebiet und der Sicht auf die Elbe mit den großen Schiffen, Fähren und Frachtern drehten wir und fuhren wieder zurück nach Oberndorf. Jetzt war im Unterdeck für uns das Kaffeegedeck vorbereitet. Der leckere Kuchen und der Kaffee schmeckte allen Teilnehmern sehr gut. Nach ca. 2.5 Stunden war unsere Schiffstour beendet und der Bus wartete wieder auf uns. Alle Teilnehmer gingen fröhlich gestimmt von Bord. Wir fuhren jetzt nach Wischhafen und setzten mit der Fähre nach Glückstadt über. Im Anschluss ging es weiter nach H-U. Alle Gäste waren sehr zufrieden mit der Tagesfahrt und viele Mitglieder freuen sich schon jetzt auf die nächste Ausfahrt am 24.08.2016 nach Schloss Rheinsberg und die 16 Seenfahrt mit div. Schleusungen. Laut dem Vorsitzenden Harald Ledig gibt es noch einige freie Plätze.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.