33 Mitglieder der Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg waren am Freitag, dem 29.06.2018 wieder auf einer Tagesfahrt mit dem Bus in Niedersachsen, Hannover und Celle unterwegs.

Schulungsraum der Fa. Wenatex in Hannover, ein Mitglied beim Probeliegen!

 

Am Freitag, dem 29.06.2018 starteten wir um 7.00 Uhr mit 33 Mitgliedern unsere
Fahrt zur Besichtigungstour und dem Thema „Gesundes Schlafen“ nach
Hannover-Langenhagen.
Die Anfahrt verlief problemlos und ohne einen Stau. Nach einem Zwischen-Stopp auf
einem Parkplatz in der Lüneburger Heide wurden wir um 9.45 Uhr von der
Betriebsleitung in der Werksniederlassung sehr herzlich begrüßt. Wir bekamen den
Schulungsraum 3 zugewiesen.
Im Raum waren die Tische mit den Brötchen, Kuchen, Wasser und Säften sowie
Geschirr, Servietten und einem Blumenstrauß schon sauber für uns eingedeckt.
Nach einer weiteren Begrüßung durch die Fachkraft und Referentin der Firma
Wenatex genossen wir das Frühstück sehr.
Danach begann die Vorstellung der einzelnen Produkte in lockerer Atmosphäre.
Fragen konnten gestellt werden und wurden umgehend beantwortet. Es wurde kein
Verkaufs-Druck aufgebaut und die Türen und Fenster waren auch nicht
verschlossen. Wir konnten uns in den Räumen frei bewegen.
Wer Interesse an den Produkten hatte konnte am Ende auch ein persönliches
Verkaufsgespräch führen und auch gewünschte Artikel ordern. Nach dem
Mittagsimbiss mit Wienerle Würstchen oder Weißwurst wurden wir verabschiedet. Mir
wurde der Gutschein für die Kutschenfahrt in Celle ausgehändigt und alle Gäste
bekamen als Geschenk noch eine Packung mit einem leckeren Tee überreicht.
Um 14.15 Uhr verließen wir das Betriebsgelände und fuhren nach Celle. Auf einem
großen Parkplatz vor der Innenstadt stiegen wir vom Bus in die zwei Kutschen um und es begann die Stadtbesichtigungsfahrt durch Celle. Nach über einer Stunde
Fahrtzeit kamen wir wieder zum Parkplatz zurück und es wurde uns dort der Kaffee
mit dem leckeren Kuchen serviert. Die Teilnehmer waren begeistert.
Um 17.15 Uhr verließen wir wieder Celle und machten uns auf dem Heimweg. Wir
mussten jetzt div. Umwege fahren und erreichten in Bispingen wieder die Autobahn.
Nach einem Toilettenstopp auf der Raststätte „Lüneburger Heide“ fuhren wir ohne
einen Stau nach Henstedt-Ulzburg zurück.
Beim Ausstieg bedankten sich alle Teilnehmer beim Vorsitzenden Harald Ledig
sehr für den schönen und angenehmen Tagesausflug bei herrlichstem Wetter.
Für die Teilnehmer war es eine tolle Fahrt gewesen, weil es eine Fahrt war, die
kostenlos für unsere Teilnehmer durchgeführt wurde. Die Kosten für den Bus,
das Frühstück, den Mittagsimbiss und für die Kutschfahrt mit Kaffee- und Kuchen
wurden von der Firma investiert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.