Die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg war am 10.10.2018 wieder auf einer Tagesfahrt in Schleswig-Holstein unterwegs.

Am Mittwoch, dem 10.10.2018 waren 33 Mitglieder der SU wieder auf einer
Tagesfahrt in Schleswig-Holstein unterwegs.
Nach dem Einsammeln der Teilnehmer fuhren wir auf der A7 in Richtung Kiel und
dann weiter über Landstraßen nach Großkönigsförde zu den Galloway-Rindern.
Das Mittagessen, leckere Galloway-Rinderrouladen „satt“ mit Pilzen, Kartoffeln,
Rotkohl und Bohnen, wurde in Schüsseln und Platten auf unseren Tischen platziert.
Es schmeckte den Teilnehmern wunderbar. Als Nachtisch wurde uns noch eine
leckere Eisschnitte serviert.
Nach dem Essen genossen wir die frische Luft am Nord-Ostsee-Kanal sehr und viele
Teilnehmer guckten sich noch die robusten Galloway-Rinder an. Die Rinder leben
das ganze Jahr an der frischen Luft auf den eigenen Wiesen der Besitzer.
Im Anschluss fuhren wir mit dem Bus weiter nach Rendsburg und besichtigten dort
das Elektro-Museum. Nach der gemeinsamen Einführung im großen Sitzungssaal
wurden wir in zwei Gruppen geteilt und erlebten spannende 1,5 Stunden mit einer
innovativen Führung im Museum. Viele interessante Artikel konnten wir bestaunen
und bewundern. Die Erklärungen waren so interessant, dass die Zeit sehr schnell
verging.
Weiter fuhren wir dann zu Thodes`s Bauernhof-Cafe in Offenbüttel. Keiner kannte
den Ort, aber die Teilnehmer waren alle begeistert vom Cafe im „Grünen“ und von
dem selbstgebackenen Kuchen und dem heißen Kaffee. Die Torten waren lecker und
der Plattenkuchen, der schon auf den Tischen serviert war, war auch sehr
schmackhaft!
Nachdem wir das Wendemanöver mit dem Bus auf dem Hofgelände geschafft hatten
ging es direkt nach Henstedt-Ulzburg wieder zurück.
Es war eine sehr angenehme Tagesfahrt mit sehr gutem Wetter gewesen und alle
Teilnehmer waren begeistert von der Fahrt und dem Erlebten.

Der Vorsitzende, Harald Ledig, verabschiedete die Teilnehmer und wünschte einen
guten Heimweg.
Viele Teilnehmer freuen sich jetzt schon auf die Tagesfahrt am 17.11.2018 nach
Hagenah zum Grünkohlessen und auf das plattdeutsche Theaterstück.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.