Am Samstag, dem 17.11.2018 waren wieder 97 Mitglieder und Gäste der Senioren-Union aus dem Kreisverband Segeberg auf einer Tagesfahrt in Hagenah.

Am Samstag, dem 17.11.2018 fuhren 97 Mitglieder und Gäste der Senioren-
Union wieder wie jedes Jahr nach Hagenah zum Grünkohlessen- zum
Kaffeetrinken – und zum plattdeutschen Theater der Düdenbüttler Speeldeel.
Wir waren mit 2 Bussen auf der Achse vom Schwimmbad In Kaltenkirchen,-
Kaltenkirchen Bhf,-Henstedt-Ulzburg bis Nordestedt-Lindenhof unterwegs.
Um 12.00 Uhr wurden wir zum Essen im Landhaus Hagenah erwartet und es
war für uns alles bereits übersichtlich eingedeckt.
Der Grünkohl und die Fleischbeilagen schmeckten allen Teilnehmern sehr gut
und die leckere Eisschnitte als Nachtisch war ein Genuss. Nach dem Essen
haben die meisten Teilnehmer bei schönstem Wetter eine ausgiebige Runde
durch das sehr saubere Dorf unternommen und dabei festgestellt, dass in der
Zwischenzeit von einem Jahr wieder sehr viel neue Häuser in Hagenah
entstanden sind. Um 15.00 Uhr wurde uns der Kaffee und der leckere Kuchen
serviert. 24 Mitglieder hatten statt dem Kuchen ein großes Käsebrot gewählt.
Der Kaffee oder der Tee wurden immer wieder nachgeschenkt und um 16.00
Uhr begann das Theaterstück- „Lögen, nicks as Lögen“ in 4 Akten. Am Ende
hatten wir Teilnehmer alle begriffen; dass Lügen nichts bringt und wir sollten
alle versuchen, ohne Lügen auszukommen!!
Diesmal war sogar eine Journalistin, Frau Silke Umland, vom Stader Tageblatt
anwesend und hat einen tollen Bericht von der Aufführung geschrieben und
uns auch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
Nach der Aufführung gingen wir zu den Bussen und fuhren im Anschluss wieder
in unsere Heimatorte zurück. Für das nächste Jahr haben wir uns bereits wieder
angemeldet und den Termin vor dem Volkstrauertag gebucht.
Die Rückfahrt verlief zügig und ohne einen Stau passierten wir den Elbtunnel.
Der Ortsvorsitzende Harald Ledig aus Henstedt-Ulzburg bedankte sich noch
einmal für die Teilnahme und wünschte einen guten Heimweg und machte
noch einmal auf die Fahrt am 12.12.2018 zum Kieler- Landtag und zum
Weihnachtsmarkt aufmerksam.

Bericht der Journalistin Frau Silke Umland vom Stader Tageblatt im Anschluss.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.