Archiv des Autors: soerenballnat

Am Mittwoch, dem 12.12.2018 war die Senioren-Union vom OV Henstedt- Ulzburg mit 40 Mitgliedern und Gästen im Landeshaus in Kiel und am Nachmittag auf den Weihnachtsmärkten in der Stadt.

Am Mittwoch, dem 12.12.2018 war die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg mit 40
Mitgliedern und Gästen wieder auf einer Tagesfahrt unterwegs. Nach dem Einsammeln der Gäste ging es direkt über die Autobahn nach Kiel. Bei einer kleinen Stadtrundfahrt sahen wir etwas von Kiel und kamen pünktlich am Landeshaus an. Nach einer ausführlichen Einführung in die Tagesordnung und über den weiteren Ablauf im Landeshaus nahmen wir im Anschluss an einer Live-Debatte auf der Tribüne teil. Vorher hatten wir noch den ganz aktuellen Sitzplan für den 19. Schleswig-Holsteinischen Landtag erhalten. Es ging über das sehr spannende Thema „Haushaltplan 2019“. Nachdem wir div. Politiker der FDP, AfD und SSW zu diesem Thema gehört hatten faste der Ministerpräsident Daniel Günther noch einmal zusammen und bedankte sich bei den Koalitionspartner für die konstruktive Mitarbeit und das Erreichte und die gute Planung für das Jahr 2019. Im Anschluss sprach dann der Oppositionsführer der SPD Dr. Ralf Stegner im Landtag. Er lobte wenig von der Jamaika-Regierung und stellte Forderungen der SPD in den Raum.
Dann war unsere Zeit im Plenarsaal abgelaufen und wir wurden von Frau Römer vom
Besucherdienst in den Besprechungsraum geführt und wo dann im Anschluss unser Gespräch mitden Politikern Ole Plambeck, CDU, Bernd Voß, B´90/Grüne, Stefan Weber, SPD und Stephan Holowaty, FDP geführt wurde. Es entwickelte sich eine interessante Diskussionsrunde die von der Zeit auch weit überzogen wurde. Wir waren dafür aber dankbar, dass die Gespräche nicht einfach abgewürgt wurden.
Im Anschluss fuhren wir mit dem Bus zum 100 jährigen Ratskeller, wo wir auch schon zum
Mittagessen erwartet wurden. Nach dem Mittagessen hatten wir 2,5 Stunden Freizeit und konnten uns in Ruhe die einzelnen Weihnachtsmärkte in der Innenstadt ansehen.
Dann ging es in flotter Fahrt über die Autobahn nach Henstedt-Ulzburg zurück. Der Nikolaus hatte  in diesem Jahr leider etwas Verspätung, aber er hatte die Senioren nicht vergessen und so griff jeder Teilnehmer und unser Busfahrer Herr Schmidt gerne in die weihnachtlich geschmückten Kartons und nahm sich eine Aufmerksamkeit heraus.
Der Vorsitzende Harald Ledig bedankte sich bei den Teilnehmern an der Fahrt noch einmal und
wünschte den Teilnehmern noch eine besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2019 sowie eine gute und stabile Gesundheit.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Senioren-Union vom Ortsverband Henstedt-Ulzburg hatte wieder die Mitglieder zum „Vorweihnachtlichen Nachmittag“ mit Ehrungen eingeladen.

Vorstandskollegen bei den Ehrungen:

von links: Klaus Behrmann, Erika Gayck, Hildegard Maaß und Harald Ledig

Am Freitag, dem 30.11.2018 hatte die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg die
Mitglieder wieder zum „ Vorweihnachtlichen Nachmittag“ eingeladen. Viele Mitglieder
waren der Einladung gefolgt und erlebten einen netten Nachmittag in angenehmer
Atmosphäre im Bürgerhaus. Der Saal und die Tische waren am Vormittag von der
Bastelgruppe, von den Vorstandskollegen und von eifrigen Helfern der SU
weihnachtlich geschmückt worden.
Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken begann das eigentliche Programm. Für die
Zwischenmusik am Nachmittag sorgte Herr Karl-Heinz Maaß mit flotter CD-Musik.
Herr Wilfried Mohr erzählte nette Geschichten und begeisterte damit die Mitglieder.
Danach wurden die Ehrungen für 11 Mitglieder für 5 Jahre und 4 Mitglieder für 10
Jahre in der SU durchgeführt. Im Anschluss begeisterte Frau Ilse Borstel die
Mitglieder mit locker vorgetragenen Geschichten. Danach wurden dann 10 Mitglieder
für 15 Jahre in der SU geehrt. Es folgten dann nette und nachdenkliche Geschichten
die von Herrn Gerhard Biehl mit voller Überzeugung vorgetragen wurden.
Im Anschluss folgte der Dank an die Bastelgruppe, an die Vortragenden, an die
Mitarbeiter der Gastronomie und an die Haustechniker. Alle freuten sich über die
kleinen Präsente.
Danach haben wir gemeinsam schöne Weihnachtslieder gesungen. Zur
Unterstützung hatte unser Mitglied Frau Uta Schlaikier eine schöne CD gebastelt und
jeder Gast hatte vorher ein Liederheft zum Mitsingen bekommen. Somit waren alle

Veröffentlicht unter Allgemein |

Tafel Norderstedt informiert Senioren – Union

Der monatliche Kaffeeklatsch der Senioren – Union Norderstedt war wieder
gut besucht, fast 40 Mitglieder und Gäste waren in die Kneipe im Museum
gekommen.
Die Vorsitzende Susanne Rummel begrüßte als Gast Ingrid Ernst, Vorsitzende
der Tafel Norderstedt. Frau Ernst berichtete über die Gründung der Tafel vor
22 Jahren, in kleinstem Rahmen mit wenigen Mitarbeitern. Schnell stellte sich
heraus, wie wichtig die Arbeit auch in einem vermeintlich reichen Land wie
Deutschland ist.
Heute sind über 200 ehrenamtliche Mitarbeiter beschäftigt. Jeden Morgen starten
vier Kleintransporter, alle mit Kühlung ausgestattet. In jedem Auto sind drei
Männer ca. vier Stunden unterwegs, um Lebensmittel in vielen Märkten abzu-
holen. Dann beginnt die Arbeit in den einzelnen Ausgabestellen: alles wird
sortiert, nett aufgebaut und dann können die Kunden kommen. So werden
jede Woche ca. 800 Haushalte in 11 Ausgabestellen zur Unterstützung mit
Lebensmitteln versorgt.
Frau Ernst berichtete, daß es immer schwieriger wird, Lebensmittelspenden zu
bekommen. Auch viele laufenden Kosten, etwa für die Fahrzeuge, müssen gedeckt
werden. So ist die Vorsitzende der Tafel dankbar, dass Firmen und Institutionen
immer wieder für die Tafel Norderstedt spenden.
Nach dem informativen Vortrag gab es noch viele Fragen zu beantworten. Frau
Rummel bedankte sich bei Frau Ernst und appellierte an die Mitglieder, die
die Spendendosen der Tafel zu bedenken – sehr erfolgreich, wie sich beim Zählen
herausstellte.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Am Samstag, dem 17.11.2018 waren wieder 97 Mitglieder und Gäste der Senioren-Union aus dem Kreisverband Segeberg auf einer Tagesfahrt in Hagenah.

Am Samstag, dem 17.11.2018 fuhren 97 Mitglieder und Gäste der Senioren-
Union wieder wie jedes Jahr nach Hagenah zum Grünkohlessen- zum
Kaffeetrinken – und zum plattdeutschen Theater der Düdenbüttler Speeldeel.
Wir waren mit 2 Bussen auf der Achse vom Schwimmbad In Kaltenkirchen,-
Kaltenkirchen Bhf,-Henstedt-Ulzburg bis Nordestedt-Lindenhof unterwegs.
Um 12.00 Uhr wurden wir zum Essen im Landhaus Hagenah erwartet und es
war für uns alles bereits übersichtlich eingedeckt.
Der Grünkohl und die Fleischbeilagen schmeckten allen Teilnehmern sehr gut
und die leckere Eisschnitte als Nachtisch war ein Genuss. Nach dem Essen
haben die meisten Teilnehmer bei schönstem Wetter eine ausgiebige Runde
durch das sehr saubere Dorf unternommen und dabei festgestellt, dass in der
Zwischenzeit von einem Jahr wieder sehr viel neue Häuser in Hagenah
entstanden sind. Um 15.00 Uhr wurde uns der Kaffee und der leckere Kuchen
serviert. 24 Mitglieder hatten statt dem Kuchen ein großes Käsebrot gewählt.
Der Kaffee oder der Tee wurden immer wieder nachgeschenkt und um 16.00
Uhr begann das Theaterstück- „Lögen, nicks as Lögen“ in 4 Akten. Am Ende
hatten wir Teilnehmer alle begriffen; dass Lügen nichts bringt und wir sollten
alle versuchen, ohne Lügen auszukommen!!
Diesmal war sogar eine Journalistin, Frau Silke Umland, vom Stader Tageblatt
anwesend und hat einen tollen Bericht von der Aufführung geschrieben und
uns auch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
Nach der Aufführung gingen wir zu den Bussen und fuhren im Anschluss wieder
in unsere Heimatorte zurück. Für das nächste Jahr haben wir uns bereits wieder
angemeldet und den Termin vor dem Volkstrauertag gebucht.
Die Rückfahrt verlief zügig und ohne einen Stau passierten wir den Elbtunnel.
Der Ortsvorsitzende Harald Ledig aus Henstedt-Ulzburg bedankte sich noch
einmal für die Teilnahme und wünschte einen guten Heimweg und machte
noch einmal auf die Fahrt am 12.12.2018 zum Kieler- Landtag und zum
Weihnachtsmarkt aufmerksam.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg war am 10.10.2018 wieder auf einer Tagesfahrt in Schleswig-Holstein unterwegs.

Am Mittwoch, dem 10.10.2018 waren 33 Mitglieder der SU wieder auf einer
Tagesfahrt in Schleswig-Holstein unterwegs.
Nach dem Einsammeln der Teilnehmer fuhren wir auf der A7 in Richtung Kiel und
dann weiter über Landstraßen nach Großkönigsförde zu den Galloway-Rindern.
Das Mittagessen, leckere Galloway-Rinderrouladen „satt“ mit Pilzen, Kartoffeln,
Rotkohl und Bohnen, wurde in Schüsseln und Platten auf unseren Tischen platziert.
Es schmeckte den Teilnehmern wunderbar. Als Nachtisch wurde uns noch eine
leckere Eisschnitte serviert.
Nach dem Essen genossen wir die frische Luft am Nord-Ostsee-Kanal sehr und viele
Teilnehmer guckten sich noch die robusten Galloway-Rinder an. Die Rinder leben
das ganze Jahr an der frischen Luft auf den eigenen Wiesen der Besitzer.
Im Anschluss fuhren wir mit dem Bus weiter nach Rendsburg und besichtigten dort
das Elektro-Museum. Nach der gemeinsamen Einführung im großen Sitzungssaal
wurden wir in zwei Gruppen geteilt und erlebten spannende 1,5 Stunden mit einer
innovativen Führung im Museum. Viele interessante Artikel konnten wir bestaunen
und bewundern. Die Erklärungen waren so interessant, dass die Zeit sehr schnell
verging.
Weiter fuhren wir dann zu Thodes`s Bauernhof-Cafe in Offenbüttel. Keiner kannte
den Ort, aber die Teilnehmer waren alle begeistert vom Cafe im „Grünen“ und von
dem selbstgebackenen Kuchen und dem heißen Kaffee. Die Torten waren lecker und
der Plattenkuchen, der schon auf den Tischen serviert war, war auch sehr
schmackhaft!
Nachdem wir das Wendemanöver mit dem Bus auf dem Hofgelände geschafft hatten
ging es direkt nach Henstedt-Ulzburg wieder zurück.
Es war eine sehr angenehme Tagesfahrt mit sehr gutem Wetter gewesen und alle
Teilnehmer waren begeistert von der Fahrt und dem Erlebten.

Veröffentlicht unter Allgemein |