Archiv des Autors: soerenballnat

Senioren-Union Kreisverband Segeberg

Senioren-Union wählt neuen Vorstand.

Auf einer gut besuchten Kreismitgliederversammlung im Bürgerhaus in Kaltenkirchen wurde der Vorstand der Senioren-Union turnusgemäß gewählt.
Wiedergewählt wurde Volker Dornquast aus Henstedt-Ulzburg. Neue Stellvertreter wurden Elisabeth von Bressensdorf aus Henstedt- Ulzburg und Günter Rudolf Winter aus Bad Segeberg. Neuer Schatzmeister ist Heino Wulf aus Bad Segeberg. Beisitzer sind Uwe Behrens und Ute Hartmann aus Norderstedt und J. Burchardt aus Bad Segeberg. Die Senioren-Union hat im Kreis 460 Mitglieder in vier Ortsverbänden. In seinem Bericht ging Volker Dornquast auf die Themen „Sicherheit für Senioren“ und dort auf die Enkelkriminalität, „Wohnen im Alter“, „ Senioren im Straßenverkehr“ und als besonders gravierendes Thema „Einsamkeit im Alter“ ein.
Von Marvin Kirchner von der Jungen Union wurde auf die Themenschwerpunkte der jungen Generation in der aktuellen Politik hingewiesen. Insbesondere die gesellschaftlichen Entwicklungen durch die neuen Techniken waren sein Schwerpunkt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg war wieder auf einer Mehrtagesfahrt im September in Ostfriesland

Die Gruppe der Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg war nach 5 Jahren wieder in Ostfrieslandzu Gast. Bei der ersten Fahrt hatten wir die Anreise über Wilhelmshaven gewählt und in der Stadt Leer gewohnt und von dort unsere Aktivitäten nach Emden, zur Insel Borkum, nach Jever & Küste & Greetsiel sowie zur Festung Bourtange durchgeführt.

In diesem Jahr waren wir über das Zwischenahner Meer angereist und dort einen Stopp für eigene Aktivitäten eingelegt. Im Anschluss hatten wir eine geführte Rundfahrt im Ammerland und danach unser Hotel im Fehn-Gebiet „Moormerland“ bezogen. Von dort haben wir in jeweils einer Tagesfahrtdie Inseln Norderney und Spiekeroog besucht und ein wenig kennengelernt. Auf Norderney bekamen wir die interessanten Informationen während der Fahrt mit der Bömmelbahn und auf Spiekeroog während eines Rundgangs von einer Inselführerin. Dabei stellten wir fest, dass die Inseln alle sehr unterschiedlich sind und alle ihre eigenen Schwerpunkte haben. Wir genossen die Tage sehr, weil das Wetter einfach traumhaft war.

Die Rückfahrt hatten wir über Bremerhaven gewählt und für eine Stadtrundfahrt und einem Stadtgang unterbrochen. Vom Reiseleiter hörten wir Interessantes, wie zum Klimahaus, zum Auswandermuseum, zum Container-Hafen, zur Autoverladestelle in die weite Welt und zu den Windkraftanlagen. Das Klimahaus und das Auswander-Museum hatten wir vor Jahren schon einmal besichtigt.
Am Nachmittag setzten wir dann die Heimfahrt nach H-U fort und kamen gut gelaunt wieder am Abend mit vielen neuen Informationen zu Hause an.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Besichtigung der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

20 Mitglieder der Senioren – Union Norderstedt haben einen interessanten Ausflug zur Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe gemacht. Mit U – Bahn und  Bus ging es quer durch Hamburg nach Rothenburgsort.

Während einer Führung wurde berichtet, dass Hamburg fast hundert Jahre durch die Filtrationsanlage mit sauberem Trinkwasser versorgt wurde. Auch über den großen Hamburger Brand und die schreckliche  Choleraepidemie kann man hier viel erfahren. Sie waren im 19. Jahrhundert der Auslöser für den Bau des Wasserwerkes.  So bekam die Hansestadt schon früh sauberes Wasser. Früher war in Kaltehofe auch das hygienische Institut untergebracht. 

Nach einem Rundgang durch die schönen Außenanlagen war noch Zeit, gemeinsam Kaffee und Kuchen zu genießen.

Nach diesem informativen Nachmittag ist es allen Teilnehmern wieder bewusst geworden, wie wichtig und kostbar unser Wasser ist.   

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jahreshauptversammlung 2019 der Senioren-Union

Im Bügerhaus von Kaltenkirchen findet am 25.09 um 14:30, die Jahreshauptversammlung der Senioren-Union statt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Senioren-Union vom OV Henstedt-Ulzburg war am 21.08.2019 mit 30 Mitgliedern auf einer Tagesfahrt in der Lüneburger-Heide.

Veröffentlicht unter Allgemein |