Herzlich willkommen bei der SU im Kreisverband Segeberg!

Die Senioren-Union ist eine selbstständige Vereinigung innerhalb der CDU. Sie finden bei uns Frauen und Männer, die in den wesentlichen Grundfragen des Zusammenlebens der Menschen ähnliche Auffassungen vertreten, Sie treffen auf interessante und verständnisvolle Gesprächspartner.

Wir lieben das offene Wort und respektieren die persönliche Meinung des anderen Menschen. Wer bei der Senioren-Union mitmachen möchte, braucht nicht in die CDU einzutreten. Alle, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder sich bereits im Vorruhestand befinden und die Werte und Ziele der CDU unterstützen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und freuen uns natürlich über Fragen und Anregungen!

Volker Dornquast
Vorsitzender Senioren Union Kreisverband Segeberg


CDU trauert um Günter Timm

Günter Timm (links) mit Ehrenurkunde und Gero Storjohann 2009 vor dem Herrenhaus in Seedorf.

Rickling – Die CDU im Kreis Segeberg trauert um ihr verdientes Mitglied Günter Timm aus Rickling. Der verdiente Kommunalpolitiker ist am 18. Mai verstorben. Am 3. Mai war Günter Timm 87 Jahre alt geworden.

Als Gemeindevertreter war Günter Timm in 22 Jahren in fast allen Ausschüssen dabei, setzte sich als stellvertretender Bürgermeister und CDU-Fraktionsvorsitzender für Rickling ein und leitete 10 Jahre als Amtsvorsteher das Amt Rickling. Sein größter Verdienst ist sicherlich die Fusion des Amtes Rickling mit der Gemeinde Boostedt im Jahre 2008. Den CDU-Ortsverband führte Timm 8 Jahre als Ortsvorsitzender

„Günter Timm hat sich in der Kommunalpolitik verdient gemacht. Als engagierter Kommunalpolitiker war er mit Leib und Seele Amtsvorsteher. Er war immer und zu jeder Zeit, wenn er gebraucht wurde, zur Stelle,“ denkt der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete an seinen Parteifreund in Dankbarkeit zurück. Die beiden hatten noch wenige Tage vor dem Ableben von Günter Timm ein besonderes Gespräch geführt.

Günter Timm wurde am 3. Mai 1934 geboren und war am 1. März 1981 in die CDU eingetreten. Die persönlichen Glückwünsche zur vierzigjährigen Mitgliedschaft konnte der CDU-Ortsvorsitzende Stefan Dohse wegen der Corona-Pandemie nur telefonisch überbringen. Über die Urkunde, Nadel, das Präsent und eine von vielen Weggefährten aus dem Ortsverband unterzeichnete Karte hat sich Günter Timm sehr gefreut.

Außerhalb der Kommunalpolitik engagierte Günter Timm sich im Vorstand des Plattdeutschen Vereins, im Kirchengemeinderat, als Mitbegründer der „Schülerinsel“ und als Vorsitzender des Ricklinger Handwerkchors.

Bereits im Jahr 2009 hatte der Kreisvorsitzende Gero Storjohann dem verdienten Kommunalpolitiker die von Angela Merkel und Peter Harry Carstensen unterschriebene Urkunde und die Ehrennadel für besondere Verdienste auf einem Sommerfest der CDU Segeberg im Garten des Seedorfer Herrenhauses übergeben (Foto).

Günter Timm wurde im gleichen Jahr mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet. Zudem ehrte der Schleswig-Holsteinische Heimatbund den engagierten Kommunalpolitiker mit der silbernen Ehrennadel (2004). Die Feuerwehren des Amtes Boostedt-Rickling ernannten Günter Timm zu ihrem Ehrenmitglied (2008). Im gleichen Jahr dankte die Freiwillige Feuerwehr Fehrenbötel dem Verstorbenen für seine besonderen Verdienste mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft.

In seiner Ehrung für die dreißigjährige Mitgliedschaft (2011) in der CDU hob Hans-Günter Piechotta als Timms Nachfolger im Vorsitz des CDU Ortsverbandes  die „immer freundliche, liebenswerte, fast väterliche Art – nie verletzend, aber immer konsequent in allen Dingen“ als besondere Eigenschaften des engagierten, beispiellosen Ehrenamtlers hervor.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Das Team Gero Storjohann startet in den Wahlkampf.

Wir brauchen Sie in unserem Team mit frischen Ideen und neuen Lösungen. Wir machen Wahlkampf für und mit Gero Storjohann (www.gero-storjohann.de), der im Wahlkreis Segeberg und Stormarn Mitte hervorragend vernetzt ist.  In den Gesprächen und auf Veranstaltungen ist der Bundestagsabgeordnete aus Seth mit den Grundsätzen Zuhören, Entscheiden und Handeln für unsere Region im Wahlkreis unterwegs.

Bitte melden Sie sich als Unterstützer per Mail unter wkb@gero-storjohann.de an. Wir freuen uns über Ihr Interesse und nehmen gern Kontakt zu Ihnen auf.

In diesen schwierigen Zeiten dürfen wir keine Experimente wagen.

„Es geht bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 um eine grundsätzliche Entscheidung über die Zukunft unseres Landes. Wir müssen die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Folgen der Pandemie bewältigen. Das gelingt nur, wenn wir wirtschaftliche Dynamik entfalten und damit gute und sichere Jobs schaffen. Wir brauchen einen neuen Gründergeist, neue Ideen und einen Innovationsschub, um die großen Zukunftsaufgaben zu lösen. Deutschland ist ein modernes Land. Ein Land, in dem jeder Mensch seinen persönlichen Lebensentwurf leben und danach streben kann, seine Träume zu erfüllen. In dem das Aufstiegsversprechen durch gute Bildung für alle gilt. Wir müssen Europa mehr Schlagkraft und Handlungsfähigkeit verleihen, damit wir unsere Interessen in der Welt wahren können“… von Ministerpräsident Armin Laschet Vorsitzender der CDU Deutschlands
 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann und Katja Rathje-Hoffmann bei Herrmann Touristic

(vlnr.) Gero Storjohann MdB, Andreas Herrmann und Katja Rathje-Hoffmann MdL.

Norderstedt – Am Beginn des Besuchs beim Reisebüro Herrmann Touristic gegenüber vom Norderstedter Rathaus stand das Einloggen mit der Luca-App und das Aufsetzen der Masken. Bei Andreas Herrmann werden in seinem Reisebüro alle Hygienekonzepte umgesetzt. Die Kunden können die Agentur ohne Voranmeldung besuchen.

Andreas Herrmann musste sein Reisebüro in Niendorf wegen der Corona-Krise aufgeben. Die Stornierungen sind in den letzten Wochen abgearbeitet worden. Provisionen gibt es nicht, wenn ein Urlaub nicht angetreten wird. Bereits erhaltene Provisionen muss der Reisebüroleiter an die Veranstalter zurückzahlen. Dankbar berichtet Andreas Herrmann den Politikern über seine Stammkunden, die ihm zusichern, Reisen nach der Krise zu buchen.

Der Reiseprofi setzt insgesamt auf sicheren und verantwortungsvollen Tourismus. Die Verunglimpfungen des Reisens insbesondere in den Social Medias und durch bekannte Persönlichkeiten treffen ihn schwer. Das gilt insbesondere, wenn Bilder von vollen Stränden und Amüsiermeilen aus der Zeit weit vor Corona als „Beweismittel“ genutzt werden. „Hygienekonzepte und viele weitere Gesundheitsmaßnahmen werden bereits seit dem letzten Jahr von der Reisebranche umgesetzt,“ bricht Herrmann eine Lanze für das Reisen.

Andreas Herrmann regt an, das Kurzarbeitergeld durch eine Weiterführung der Übernahme der Sozialversicherung durch die Bundesagentur für Arbeit weiterhin zu sichernUnter anderem wünscht sich der Reisebüro-Unternehmer eine Weiterführung der erfolgreichen Überbrückungshilfen ohne laufende Änderungen und bürokratischen Aufwand. Bei Reisebüros sollte nicht mehr nach Stornierungen berechnet werden, sondern nach Umsätzen aus vor Corona-Zeiten. Stornierungen sind kaum noch vorhanden da seit langem kaum neue Buchungen kommen.

Der Reiseprofi gab den beiden Politikern einige weitere Anregungen für die Festlegungen der Corona-Hilfe aus der Praxis mit nach Kiel und Berlin.

Trotz der Unwägbarkeiten in der Pandemie hofft Andreas Herrmann auf eine schnelle Öffnungsstrategie durch die Politik um den Reiseunternehmen wieder eine Perspektive und Planungssicherheit zu bieten.

Zum Ende ihres Besuchs dankten die beiden Abgeordneten Andreas Herrmann nach seinem Dienstzeitende als Reservestabsoffizier wegen Erreichens der Altersgrenze für seinen Einsatz. Zuletzt war Herrmann als Beauftragter der Bundeswehr für zivil-militärische Zusammenarbeit im Kreis Segeberg für die Einrichtungen und den Betrieb der Impfzentren im Corona-Einsatz.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung zum KPV WEB Talk – Die Zukunft unserer Innenstädte

Unsere Innenstädte sind Markenkern und Treffpunkt in unseren Kommunen. Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind unsere Innenstädte im Umbruch.

Doch was ist zu tun, um die Innenstädte fit für die Zukunft zu machen? Darüber möchten wir mit Ihnen und mit unseren Gästen diskutieren.

Unsere Gäste sind die Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein Dr. Sabine Sütterlin-Waack, der Vorsitzende von Haus und Grund Schleswig-Holstein Alexander Blažek und der Bürgermeister der Stadt Bredstedt Christian Schmidt.

Bitte melden Sie sich zum Webtalk per E-Mail an. Die Zugangsdaten (Webex-System) erhalten die Angemeldeten in der Woche der Veranstaltung per E-Mail.

Ich freue mich auf Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge,
herzliche Grüße

Ihr
Ole-Christopher Plambeck
– KPV-Landesvorsitzender –

Veröffentlicht unter Allgemein |

6.594 Beiträge auf der CDU Kreisverband Homepage

Gero Storjohann – Transparenz ist ein wichtiger Teil der Politik

Vor 19 Jahren, im Februar 2002 ging der erste Presseartikel auf der CDU Segeberg Homepage online – Titel war: Storjohann wirbt für flächendeckende Internet-Auftritte der CDU-Ortsverbände. Somit sind nun 19 Jahre Pressegeschichte der CDU Segeberg mit 6.594 Beiträgen abrufbar. Es gibt wohl kaum eine vergleichbare politische Homepage, die ein solches Archiv über 19 Jahre mit Meldungen, Terminen und vielen Daten zu bieten hat.

Segebergs CDU Kreisvorsitzender Gero Storjohann sieht bis heute die Veröffentlichung von Artikeln auf der Homepage www.cdu-segeberg.de als Verpflichtung gegenüber den Wählerinnen und Wählern als Rückmeldung und Auskunft der politisch aktiven Christdemokraten über  ihr Engagement und ihre Entscheidungen.

Das gleich gilt auch für die persönliche Homepage www.gero-storjohann.de von Gero Storjohann als Bundestagsabgeordneten. Hier sind neben 2.106 Meldungen zur großen Politik und den relevanten Entscheidungen für Storjohanns Wahlkreis Segeberg / Stormarn-Mitte auch Privates und Unterhaltsames zu finden. Einen großen Erfolg erzielt aktuell die Serie „Besondere Orte in meinem Wahlkreis“.

Ergänzt werden die Mitteilungen auf den Homepages durch tagesaktuelle Posts vom CDU Kreisverband Segeberg und Gero Storjohann in den sozialen Medien.

Wer Lust hat, darf gerne die Suchfunktion der CDU-Homepage nutzen und im Archiv surfen: https://www.cdu-segeberg.de/?s=Suchwort

Veröffentlicht unter Allgemein |