Herzlich willkommen bei der SU im Kreisverband Segeberg!

Die Senioren-Union ist eine selbstständige Vereinigung innerhalb der CDU. Sie finden bei uns Frauen und Männer, die in den wesentlichen Grundfragen des Zusammenlebens der Menschen ähnliche Auffassungen vertreten, Sie treffen auf interessante und verständnisvolle Gesprächspartner.

Wir lieben das offene Wort und respektieren die persönliche Meinung des anderen Menschen. Wer bei der Senioren-Union mitmachen möchte, braucht nicht in die CDU einzutreten. Alle, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder sich bereits im Vorruhestand befinden und die Werte und Ziele der CDU unterstützen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und freuen uns natürlich über Fragen und Anregungen!

Volker Dornquast
Vorsitzender Senioren Union Kreisverband Segeberg


Angela Merkel: Weichen stellen für die Zukunft (Radio Edit)

Veröffentlicht unter Allgemein |

Vielseitiger Nachmittag bei der Senioren Union Bad Segeberg

Pressemitteilung der Senioren Union Bad Segeberg von Ursula Michalak

Rede und Diskussion bei der Senioren Union mit Gero Storjohann

Spass und Politik bei der Senioren Union in Bad Segeberg mit Gero Storjohann und der Vorsitzenden Ursula Michalak

Bad Segeberg – Zu Beginn der Veranstaltung informierte die Vorsitzende Ursula Michalak über das parallel zur Bundestagswahl anstehende Bürgerbegehren. Sie erläuterte sachlich, was bisher in den Ausschüssen und der Stadtvertretung beschlossen worden war.

In ihrer Einladung hatte Ursula Michalak Bezug auf ein Zitat von Loriot genommen „Altern ist eine Zumutung“.

Sie hat aber deutlich gezeigt, dass alt sein Spaß machen kann und dass die Seniorenunion Spaß und Informationen haben will.

Viel Spaß hatten die Seniorinnen und Senioren dann bei Witzen und Anekdoten von Politikern, die die Vorsitzende vortrug.

Die Informationen bekamen die Anwesenden dann von ihrem Bundestagsabgeordneten und Kandidaten für die Bundestagswahl.

Gero Storjohann macht deutlich, dass die beste Vorsorge für die Zukunft eine gute Wirtschaftspolitik sei. Und dass Angela Merkel Vollbeschäftigung bis 2025 erreichen wolle. Dann seien auch die Renten sicher.

Ausführlich behandelte Gero Storjohann auch die Verkehrspolitik, den Sachstand, die Planungen und die Finanzierung: A20, A 21, Rader Hochbrücke, verschiedene Fahrradprojekte u.a.m.

Dann hatten die Zuhörerinnen und Zuhörer Gelegenheit, selbst Fragen zu stellen. Alle Fragen konnten hinreichend beantwortet werden.

Frau Michalak, begrüßte es ausdrücklich und dankte Herrn Storjohann , dass er sich diese Zeit für die Seniorenunion nehme und dass er auch auf dem Wochenmarkt viel Präsenz zeige. Das sei bürgernahe Politik.

Nach über zwei vergnüglichen und informativen Stunden rief Herr Storjohann nochmals auf, zur Wahl zu gehen und beide Stimmen der CDU zu geben.

 

Fotos
Rede und  Diskussion bei der Senioren Union mit Gero Storjohann

 

Gero Storjohann und Ursula Michalak – Politik mit Witz – Es durfte auch gelacht werden

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlkampfunterstützung für Gero Storjohann durch die Senioren Union

Der Senioren Union Kreisvorstand mit Bundestagsabgeordnetenm: (vlnr.) Vorsitzender Volker Dornquast, stellvertretende Vorsitzende Erika Schwecke, Schatzmeister Klaus Behrmann, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, die Mitgliederbeauftragte Hannelore Donner und Beisitzer Günter Winter.

Rede von Gero Storjohann

Volker Dornquast und Gero Storjohann

Henstedt-Ulzburg – Auf der Jahreshauptversammlung der Senioren Union im Kreis Segeberg
am Mittwoch im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg wurde Volker Dornquast  mit 56 Stimmen zum Kreisvorsitzenden wiedergewählt. Hildegard Schwecke bleibt mit der gleichen Stimmenzahl seine Stellvertreterin. Auch beim Schatzmeister gab es mit 57 Stimmen eine Wiederwahl für Klaus Behrmann. Hannelore Donner wurde mit 56 Stimmen zur  Mitgliederbeauftragten gewählt. Beisitzer Günter Winter aus Bad Segeberg erhielt 54 Ja-Stimmen.

Volker Dornquast bedankte sich bei den Vorständen der Ortsverbände für zahlreiche Aktivitäten im letzten Jahr. Um Reisen und Veranstaltungen besser zu koordinieren war der Ortverband Ellerau dem staken Henstedt-Ulzburger Ortsverband beigetreten.

Der Kreisverband der Senioren Union im Kreis Segeberg hat 461 Mitglieder.

Der CDU- Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann sprach nach seiner Leitung der Vorstandswahlen unter dem Motto „Die Zukunft Deutschlands –  Wohin führt uns die Bundestagswahl 2017?“ auch über die besonderen Themen der älteren Generation.

„Aufgrund der guten Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik der CDU-geführten Bundesregierung  werden laut Deutscher Rentenversicherung die Renten bis 2030 jedes Jahr um durchschnittlich 2  Prozent steigen,“ prognostizierte Gero Storjohann für die zukünftige Rentenentwicklung.

„Für die CDU gilt der Grundsatz: Wer ein Leben lang Vollzeit gearbeitet und durchschnittlich verdient hat, muss von seiner Rente leben können. Wir haben gemeinsam in der großen Koalition die Weichen für eine stabile Rente bis 2030 gestellt. Für Menschen, die krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten können, haben wir die Erwerbsminderungsrente in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Das Rentenniveau hat sich besser entwickelt als vorhergesagt. Durch die gute Wirtschaftslage sind die Renten in den vergangenen Jahren oberhalb der Inflationsrate gestiegen. Gleichzeitig bleiben die Rentenbeiträge der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stabil. Deshalb sagen wir, wir brauchen keine Schnellschüsse, sondern wir werden eine überparteiliche Kommission einsetzen, die für die Zeit nach 2030 in einem breiten gesellschaftlichen Konsens Vorschläge erarbeitet,“ beendete der Abgeordnete seine Aussagen zur Rente.

Der Beifall und die Aussagen in der anschließenden Diskussion über die Flüchtlingssituation, dem demographischen Wandel und die Mobilität der Zukunft zeigten deutlich, dass die Senioren Union hinter Angela Merkel und Gero Storjohann stehen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

So funktioniert die Briefwahl

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ehrungen und Gero Storjohann auf dem Jubiläum der SU Kaltenkirchen

Jubiläumsrede von Gero Storjohann zum 15-jährigen Jubiläum der Senioren Union Kaltenkirchen

Dank an lnagjaährige Mitglieder, darunter auch Gründungsmitglieder

Sommerliche Tischgespräche

Kaltenkirchen – Einige Gründungsmitglieder waren fröhlich dabei als sich ca. 90 Gäste im Garten des Bürgerhauses beim alljährlichen Sommerfestder der Senioren Union Kaltenkirchen zum 15-jährigen Jubiläum trafen.

Besondere Grüße und Glückwünsche überbrachte der CDU  Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete  Gero Storjohann in einer launigen Rede. Gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden Inge Scheiwe ehrte der Abgeordnete Anke und Horst Zawada für ihre fünfjährige Mitgliedschaft. 10 Jahre sind Ulla Möller und Edith Krenkel dabei. Ewald Hagemann, Ute und Jürgen Lüders, Eva-Maria Bohnat, Nicolaus Pohlmann und Inge Lemhöfer bekamen eine Ehrennadel und ein besonderes  Geschenk für  15 Jahre Mitgliedschaft in der Senioren Union Kaltenkirchen.

Für viele Lacher sorgte die originelle Rollator-Tanzeinlage einer vereinseigenen Gruppe. Das sommerliche Buffet von Wirtin Bianca Jonas rundete den Spätnachmittag genussvoll ab.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |