Herzlich willkommen bei der SU im Kreisverband Segeberg!

Die Senioren-Union ist eine selbstständige Vereinigung innerhalb der CDU. Sie finden bei uns Frauen und Männer, die in den wesentlichen Grundfragen des Zusammenlebens der Menschen ähnliche Auffassungen vertreten, Sie treffen auf interessante und verständnisvolle Gesprächspartner.

Wir lieben das offene Wort und respektieren die persönliche Meinung des anderen Menschen. Wer bei der Senioren-Union mitmachen möchte, braucht nicht in die CDU einzutreten. Alle, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder sich bereits im Vorruhestand befinden und die Werte und Ziele der CDU unterstützen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und freuen uns natürlich über Fragen und Anregungen!

Volker Dornquast
Vorsitzender Senioren Union Kreisverband Segeberg


Besichtigung der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

20 Mitglieder der Senioren – Union Norderstedt haben einen interessanten Ausflug zur Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe gemacht. Mit U – Bahn und  Bus ging es quer durch Hamburg nach Rothenburgsort.

Während einer Führung wurde berichtet, dass Hamburg fast hundert Jahre durch die Filtrationsanlage mit sauberem Trinkwasser versorgt wurde. Auch über den großen Hamburger Brand und die schreckliche  Choleraepidemie kann man hier viel erfahren. Sie waren im 19. Jahrhundert der Auslöser für den Bau des Wasserwerkes.  So bekam die Hansestadt schon früh sauberes Wasser. Früher war in Kaltehofe auch das hygienische Institut untergebracht. 

Nach einem Rundgang durch die schönen Außenanlagen war noch Zeit, gemeinsam Kaffee und Kuchen zu genießen.

Nach diesem informativen Nachmittag ist es allen Teilnehmern wieder bewusst geworden, wie wichtig und kostbar unser Wasser ist.   

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann auf Instagram

Gero Storjohann auf Instagram folgen
#schneller #besser #kürzer informiert

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mobilität und Sicherheit im Straßenverkehr

(vlnr.) Frank Walkenhorst, Ursula Michalak und Gero Storjohann MdB

Mobilität und Sicherheit im Straßenverkehr…

Zu diesem Thema hatte die Senioren Union Bad Segeberg eingeladen und 40 Gäste, darunter der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, waren erwartungsvoll gekommen.

Sie wurden nicht enttäuscht.

Gero Storjohann erklärte den Anwesenden, dass er nicht nur der Sprecher der Fahrradbeauftragten aller im Bundestag vertretenen Fraktionen, sondern auch Verkehrssicherheitsexperte und damit auch für Fahrlehrer relevante Entscheidungen zuständig ist.

Der Vorsitzende des Fahrlehrerverbandes Schleswig-Holstein Frank Walkenhorst hielt dann einen sehr informativen und mitunter humorvollen Vortrag.

Er ging auf die mögliche Entwicklung des Autos in der Zukunft ein, gab auch viele wichtige Tipps fürs Fahren im Alter.

Gutes Fahren ist nicht unbedingt vom Alter abhängig, sondern von der körperlichen und geistigen Verfassung und von der persönlichen Einsicht.

Folgendes soll man beachten:

– Ärztlichen Rat einholen und beherzigen
Ehrliches und konstruktives Feedback von Mitfahrern einholen
Profis zu Rate ziehen (z. B. Fahrfitnesscheck beim ADAC oder spezialisiertenFahrschulen)
Fahrassistenzsysteme sinnvoll nutzen (eine Einweisung ist unbedingt erforderlich)
Fahrzeiten und -dauer anpassen
Streckenwahl berücksichtigen (z.B. wenn man Probleme beim Linksabbiegen hat, lieber dreimal rechts abbiegen)

In der anschließenden Diskussion wurde u.a. darüber gesprochen, ob es sinnvoll ist, wie im Ausland teilweise geschieht, Tests für Ältere durchzuführen. Allerdings gibt es keinen Nachweis über die Effizienz.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mitgliederversammlung der Senioren Union Norderstedt

von links nach rechts: Thorsten Borchers, Vorsitzender des CDU – Ortsverbandes Norderstedt und der Vorstand der Senioren – Union Norderstedt: Heidrun Loges, Lilo Gätcke, Uwe Behrens, Susanne Rummel , Rita Osbahr, Ute Hartmann.

Die Senioren  – Union Norderstedt hatte zur Jahreshauptversammlung  eingeladen und die Vorsitzende, Susanne Rummel, konnte  57 Mitglieder in der Kneipe im Museum begrüßen. Als Gäste waren Kevin Ruhbaum , Gründungsmitglied der Jungen Union Norderstedt, und der Vorsitzende des CDU Ortsverbands Norderstedt,  Thorsten Borchers, dabei, der zum Versammlungsleiter gewählt wurde.

Die Vorsitzende berichtete über die Aktivitäten und die Mitgliederentwicklung in den  letzten zwölf Monaten. Die Senioren – Union hat zur Zeit 165 Mitglieder. Die Schatzmeisterin legte die Zahlen vor, die Kassenprüfung hatte eine korrekte Buchführung ergeben und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Die bisherige Vorsitzende kandidierte wieder und wurde mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Uwe Behrens , der mehrere Jahre dem CDU – Ortsverband vorgestanden hat. Die Schatzmeisterin  Ute Hartmann wurde wiedergewählt, neu im  Vorstand ist Sven Brauer als  Mitgliederbeauftragter. Beisitzerinnen sind mit Lilo Gätcke, Heidrun Loges und Rita Osbahr drei Mitglieder, die schon viele Jahre erfolgreiche Vorstandsarbeit geleistet haben.  

Als Kassenprüferin neu gewählt wurde Irmgard von Trotha, Lothar Schickert wurde im Amt bestätigt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Politik-Prominenz beim Kaltenkirchener Senioren Union Sommerfest

Fröhliche CDU-Prominenentenrunde unterstützt Bürgerhaus-Wirtin Bianca Jonas (Mitte) beim Grillen: Horst Zawada (Vorsitzender der SU Kaltenkirchen), Hans-Jürgen Scheiwe (Bürgervorsteher), Gero Storjohann (Bundestagsabgeordneter und CDU Kreisvorsitzender), Bürgermeister Hanno Krause und der CDU Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck.

Für die Rede von Gero Storjohann gab es viel Zustimmung

Kaltenkirchen – Viel Politik-Prominenz aus Kaltenkirchen, Land und Bund folgten gern der Einladung von Kaltenirchens Senioren Union Vorsitzenden Horst Zawada in das Bürgerhaus zum alljährlichen Sommerfest. Nach einem Hinweis auf die gute wirtschaftliche Entwicklung von Kaltenkirchen in den letzten Jahren wünschten sich Bürgermeister Hanno Krause und der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann aus aktuellem Anlass übereinstimmend einen fairen Umgang mit dem Motorsportclub (MSC) Kaltenkirchen.

Der SU-Vorsitzende warb für die letzten freien Plätze im zur mehrtägigen Busfahrt vom 25. Bis 29. Oktober in das Knüllgebirge. Informationen beim Schatzmeister Michael Ettmeier, Telef. 04194/7115.

Das sommerliche Grillbuffet von Bürgerhaus-Wirtin Bianca Jonas rundete den Spätnachmittag für die ca. 80 Gäste ab.

Veröffentlicht unter Allgemein |