Herzlich willkommen bei der SU im Kreisverband Segeberg!

Die Senioren-Union ist eine selbstständige Vereinigung innerhalb der CDU. Sie finden bei uns Frauen und Männer, die in den wesentlichen Grundfragen des Zusammenlebens der Menschen ähnliche Auffassungen vertreten, Sie treffen auf interessante und verständnisvolle Gesprächspartner.

Wir lieben das offene Wort und respektieren die persönliche Meinung des anderen Menschen. Wer bei der Senioren-Union mitmachen möchte, braucht nicht in die CDU einzutreten. Alle, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder sich bereits im Vorruhestand befinden und die Werte und Ziele der CDU unterstützen, sind bei uns herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und freuen uns natürlich über Fragen und Anregungen!

Volker Dornquast
Vorsitzender Senioren Union Kreisverband Segeberg


CDU Landtagskandidaten überzeugen bei der Senioren Union

Landtagspräsident Torsten Geerdts, Dr. Axel Bernstein, Moderator Hauke von Essen, Katja Rathje-Hoffmann und Volker Dornquast im Gespräch mit der Senioren Union

Der SU-Kreisvorsitzende Harald Ledig organisierte die Veranstaltung mit den Landespolitikern

Henstedt-Ulzburg – Über „Neue Energien im Kreis Segeberg“ und „Neue Wege in die Zukunft“ sprachen die 4 CDU-Landtagskandidaten  mit ca. 120 Mitgliedern  des Kreisverbandes der Senioren Union. Die Veranstaltung im Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg moderierte Kaltenkirchens CDU-Ortsvorsitzender Hauke von Essen.

Zum Thema Energiewende  sprachen sich die Kandidaten unisono  für einen schnelleren Ausstieg aus der Kernenergie in Europa aus. Dazu gibt es in Schleswig-Holstein für die Windenergie  gute Voraussetzungen. Gemeinsames Ziel der  4 CDU-Kandidaten ist die  Fortsetzung des Ausbaus der erneuerbaren Energie. Unter anderem durch die  Erweiterung der  Offshore Parks soll Schleswig-Holstein Energie-Exportland bleiben. Für den Ausbau der 500 km Höchstspannungsleitungen ist ein frühe Bürgerbeteiligung und hohe Akzeptanz notwendig

Landtagspräsident Torsten Geerdts, der Landtagsdirektkandidat für den Wahlkreis 12 (Neumünster u. Boostedt) setzte sich für die Beibehaltung der Schuldenbremse auch nach den Wahlen am  6. Mai  ein. Für Schleswig-Holsteinn als erstes Bundesland, das konsequent Weg der Schuldenbremse geht gibt es  Lob vom Stabilitätsrat und Landesrechnungshof. Geerdts benannte  die solide Finanzpolitik in Verantwortung für die Zukunft als Markenkern der CDU.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Volles Haus und erfolgreiche Wahlen bei der Kreis Senioren Union

Vorstand der Senioren Union im Kreis Segeberg: (vlnr.) Günter Winter, Dietwald Ruhnke, Rudolf Werner, Karl-Maria Kwoll, Jürgen Ballnat, Ingrid Meyer, Dietmar Hurlebusch und Harald Ledig.

Harald Ledig

Henstedt-Ulzburg/Kreis Segeberg – Wenn „nur“ Wahlen auf der Einladung stehen und nachmittags 140 Gäste zusammen kommen, dann kann es im Kreis Segeberg  nur eine Veranstaltung der  Senioren Union sein.  Harald Ledig wurde als Vorsitzender der Senioren-Union der  im Kreis Segeberg (135 Ja, 2 Nein und 4 Enthaltungen) in seinem Amt erneut bestätigt. Ledig ist gleichzeitig Vorsitzender des SU Ortsverbandes in Henstedt-Ulzburg.

In der Wahl der weiteren Vorstandsmitgliederwahlen folgten die  stimmberechtigten Mitglieder/innen auf der Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg ebenfalls den Vorschlägen ihres Vorstandes mit großer Mehrheit.

Günter Winter

Als stellvertretende Vorsitzende  wurden Ingrid Meyer (130 Ja) aus  Norderstedt und Jürgen Ballnat (127 Ja) aus Kaltenkirchen und Dietwald Ruhnke (123 Ja)  aus Henstedt-Ulzburg als Schatzmeister wiedergewählt. Eine Wiederwahl gab es auch mit großer Mehrheit bei der Beisitzerwahl für Dietmar Hurlebusch aus Henstedt-Ulzburg und Rudolf  Werner aus Norderstedt. Als neue Beisitzer werden Karl-Maria Kwoll aus Ellerau und Günter Winter aus Bad Segeberg den Kreisvorstand der Senioren Union verstärken. Nicht wieder zur Wahl angetreten war Dr. Jürgen Dolling aus Wahlstedt.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Mit der Senioren-Union nach Rügen

Ihre erste Busreise in diesem Jahr startet die Senioren-Union Norderstedt unter dem Motto „Auf in den Frühling!“ Es geht zur Ostseeinsel Rügen, die zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist. Während des 4-Tage-Aufenthaltes werden zwei Inselrundfahrten geboten. Übernachtet wird drei Mal im Alexa-Wellness-Hotel im Ostseebad Göhren, wo ein umfangreiches Frühstücksbuffet und 3-Gänge-Menü bzw. Buffet auf die Gäste wartet. Für Körperbehinderte und Rollstuhlfahrer hält das Hotel  zugängliche, rollstuhlgeeignete Zimmer bereit. Wer etwas für sein Wohlbefinden tun will, geht in das neue Wellnesscenter mit Sauna, Pool, Solarium und Fitness-Einrichtungen. Reisezeit: Sonntag, den 13. März bis Mittwoch den 16. März 2011. Der Preis: 199,90 € (EZ + 52,00 €). Kurzentschlossene erfahren Näheres von Ingrid Meyer, Tel.: 526 45 82 oder per E-Mail ingrid.meyer@wtnet.de. Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Pressemitteilung der Senioren Union Norderstedt

Die Senioren-Union Norderstedt hatte wieder zum traditionellen Jahresauftakt in den Lindenhof geladen. Mit knapp 100 Gästen geriet der Saal an die Grenzen seiner Kapazität. Ingrid Meyer, SU-Vorsitzende, gab einen Einblick in die Jahresplanung des Ortsverbandes und ehrte Jubilare. Den politischen Teil des Programms bestritten Stadtpräsidentin Kathrin Oehme, MdB Gero Storjohann, MdL Katja Ratje-Hoffmann, CDU-Ortsvorsitzender Uwe Behrens, JU-Norderstedt-Beauftragter Dirk Bruster, JU-Kreisvorsitzender Ole Plambeck und EU-Ortsvorsitzender Manfred Ritzek mit informativen launigen Reden. Nach dem Essen bot der Juliska Singkreis mit Susanna und Istvan einen bunten Strauß spritziger Operetten-Melodien und animierte das Publikum zum Mitsingen. In der Pause zeigte Herbert Paschen, Politiker a.D. und Laien-Schauspieler am NAT, sein komödiantisches Talent  mit einer lockeren Einlage. So ganz nebenbei nahm Ingrid Meyer noch ein paar Neuzugänge auf und konnte stolz bekannt geben: „Die 160-Marke ist geknackt!“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Norderstedt-Bustouren mit Hans-Joachim Grote ausgebucht

Hans-Joachim Grote begrüßt die Teilnehmer seiner Norderstedt-Rundfahrt

Norderstedt – Viel Neues und Wissenswertes erfuhren die fünfzig Teilnehmer auf der Bustour mit Hans-Joachim Grote durch Norderstedt. Kaum jemand hatte gewusst, dass über ein Drittel der Norderstedter Fläche landwirtschaftlich genutzt wird. „Es fahren mehr Hamburger zu ihren Arbeitsplätzen täglich nach Norderstedt als Norderstedter in die Hansestadt,“ entlarvte Hans-Joachim Grote zudem den Spruch von der „Schlafstadt Hamburgs“ als Märchen.

Zu neuen Wohngebieten, großen Spielplätzen, Handels-, Logistik und anderen Wirtschaftszentren sowie sozialen Einrichtungen und dem Gelände der Landesgartenschau führte die  zweistündige „Sightseeing-Tour“ mit dem kenntnisreichen Reiseführer.

Diese Stadtrundfahrt der Senioren-Union Norderstedt sowie eine weitere am 24. April waren kurz nach Bekanntwerden ausgebucht.

Einen Filmclip mit Impressionen von der Bustour finden Sie auf der Homepage www.oberbuergermeister-grote.de .

Am Sonntag, den 2. Mai haben interessierte Norderstedter die Möglichkeit, mit Hans Joachim-Grote ihre Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. Die alljährliche  Radtour vom CDU Ortsverband Norderstedt  startet um 15 Uhr auf dem Rathausmarkt.

Veröffentlicht unter Allgemein |